Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Der ESF für Menschen mit Migrationshintergrund

Häufig sind mangelhafte Deutschkenntnisse die größte Hürde, um einen guten Job zu bekommen. Der ESF fördert den Zugang von Menschen mit Migrationshintergrund zur Bildung und Ausbildung und verbessert somit auch deren Lebensqualität in Deutschland.

„Unsere Teilnehmerinnen sind häufig zwei- bis dreisprachig mit hoher fachlicher Kompetenz und länderspezifischen Marktkenntnissen. Gerade für international agierende Firmen ist das ein wertvoller Faktor.“

Sylvia K., Projektleiterin von INTERACTA 4

AHA!

Knapp jeder fünfte von den rund 12,5 Mio. Menschen in Bayern hat einen Migrationshintergrund.

Das bedeutet, sie sind entweder selbst (nach 1949) zugewandert oder stammen von Zuwanderern ab. Mit dieser Definition werden auch Personen berücksichtigt, die bereits in Deutschland geboren wurden, aber eine familiäre Migrationsgeschichte aufweisen.

Quelle: Landesamt für Statistik

Zusätzliche Informationen

Kontakt

ESF Verwaltungs­behörde in Bayern
Winzererstraße 9
80797 München
Tel. 089 1261-01

Ansprech­partner

Projektbeispiele
Projektbeispiele
Projektbeispiele

Projekt­beispiele

Erfolgs-Projekte finden Sie hier...

Arbeitswelt 4.0

Arbeitswelt 4.0 Video

Der ESF-Film. Jetzt ansehen!

ESF-Film